• Dauerhafte Haarentfernung 

    Mit neuster CH Lasertechnologie Dioden Laser 

    Die dauerhafte Haarentfernung mit dem Diodenlaser garantiert optimale Ergebnisse, ist hautschonend und für alle Hauttypen geeignet. ​Der Diodenlaser verfügt über ausreichende Leistungsfähigkeit, um die Haarfollikel dauerhaft zu veröden und nicht nur vorübergehend zu schädigen.

    Vor der Laserepilation wird auf die zu behandelnde Zone ein kühlendes Kontaktgel aufgetragen. Nun wird mit einem Handstück des Lasergerätes langsam über den Behandlungsbereich gefahren, wobei das Gerät pro Behandlungsbereich einen Blitz freigibt. Dieses Licht wird als kurzer Impuls ausgesandt, in einer kleinen Linse gebündelt und auf die Haut „geschossen“, wo es dann von den einzelnen Härchen weitergeleitet wird. So gelangt der Lichtimpuls unter die Haut in die Haarwurzel, wo das Licht in Wärme umgewandelt wird. Diese Wärme zerstört die Haarwurzel von innen, sodass diese keine Haare mehr produzieren kann.

    In der Regel sind ca. 4-6 Behandlungen im Abstand von ca. 4-8 Wochen nötig.

    Einschränkungen

    Vermeiden Sie Sonnenbäder und Solariumgänge bis zu vier Wochen vor und nach der Behandlung. Ebenfalls wird es empfohlen, die gewünschte Stelle nicht zu peelen oder sie in der Zwischenzeit mittels Waxing oder Sugaring zu enthaaren. Es wird auch davon abgeraten, die Haarentfernung an tätowierten Stellen durchzuführen. Menschen mit Hauterkrankungen wird empfohlen, die Haarentfernung mittels Laser ebenfalls zu meiden oder vorab mit einem Experten zu sprechen.

  • Planar LED Technologie:   

   Flyer_Info_OperaVII_         Preisliste diodenlaser